Das Beste von Menorca – Teil 3


Das ist der dritte und letzte Teil der Liste über das Beste von Menorca. Wir haben die Auswahl getroffen mit dem Wunsch, dem Erstbesucher der Insel hilfreich zur Seite zu stehen. Einige Tipps sind Ratschläge für Neuankömmlinge, ohne Zeit für Auswahl und Entscheidung was in kurzer Zeit es wert ist, zu besuchen. Andere Empfehlungen sind  […]


Das ist der dritte und letzte Teil der Liste über das Beste von Menorca.

Wir haben die Auswahl getroffen mit dem Wunsch, dem Erstbesucher der Insel hilfreich zur Seite zu stehen.
Einige Tipps sind Ratschläge für Neuankömmlinge, ohne Zeit für Auswahl und Entscheidung was in kurzer
Zeit es wert ist, zu besuchen. Andere Empfehlungen sind  Lieblingsplätze von Menorkinern, oder Geheimtipps
von Leuten, die inzwischen hier angesiedelt sind.Wir werden auch in Zukunft über Menorca schreiben, einfach
weil es viele schöne Orte hier gibt, die Du entdecken und erleben kannst.

Hier nun fünf weitere Empfehlungen aus der Liste: das Beste von Menorca

1.- Entdecke die Gaumenfreuden der hiesigen Gastronomie

Menorca ist bekannt für seinen Käse, seiner Auswahl von frischer Ware,Fleisch und wurstwaren,
wie z.B die “sobrasada”. Dazu kommt das reiche Angebot der Süssigkeiten, wie “Ensaimadas”.
Und eine Menge lokaler Produkte, wie die Naranjas de Menorca oder aber die COCAS.Man bekommt
sie in jedem Supermercado aber auch in jedem Tante Emma-Laden.

2.- Entdecke die Altstadt von Ciutadella


Wenn Du durch die Strassen des alten Viertels schlenderst,begegnet Dir die lebendige Geschichte
Ciutadellas überall.Gleichwelcher Winkel ist der Traum eines jeden Fotografen. Viele Boutiquen,
Museen und Denkmäler sind von Interesse. Der Platz der Stadtmitte heisst Es Pla des Born auf dem
freitags und samstagsmorgens ein Kleidermarkt stattfindet, sehr farbenfreudig. Auf Sa Plaça del mercat
kann man von Montag bis Samstag morgens frischen Fisch kaufen.

3.- Ein Abstecher nach Fornells


In Fornells haben schon immer die Mitglieder der spanischen Königsfamilie gespeist. Sie essen dort die
berühmte “Caldereta de LLangosta” Fornells ist ein malerischer Ort in der Bahia von Fornells und der Ruf
der guten Küche geht ihm voraus. <und dann kann man hier auch toll Wassersport treiben.

4.- Hast Du Dein Zelt mitgebracht?

In Menorca gibt es im Süden zwei Zeltplätze, bei frischer Luft und Meeresnähe. In der Nähe von Cala
Galdana und Son Bou gibt es verschiedene Angebote, von einfach nur Platz mieten bis zu ausgestatteten
Blockhütten oder Wohnwagen zu mieten. Auf beiden Plätzen sind Duschen/saubere sanitäre Anlagen,
Spielplätze und Swimmingool oder Miniläden oder Kiosk zu finden.

5.- Einen Abstecher nach Binibeca Vell machen

Dieser Name bedeutet – altes Binibeca –  und ist ein einzigartiges, bizarr gebautes Fischerdorf im SW von
Menorca. Es macht Spass in den engen Gassen herumzulufen und die typische Architektur hier auf
Menorca zu betrachten. Daneben liegt der Strand und in seinem azurblauen Meer spiegeln sich die
typischen weissen Bauten.

Jetzt wollen wir natürlich Deine Ansicht wissen und ob Du Deinen Aufenthalt auf der Insel Menorca genossen hast.
Und wenn Du hier bereits wohnst, was Dein Lieblingsplatz ist. Wir mögen Menorca und möchten wissen, ob und
warum es Dir auch so geht.

Ich will auch noch was hinzufügen, vielleicht das Wichtigste: über die Leute von Menorca


In jeder Ecke von Menorca findet man die freundlichen Gesichter des Insulaner, die immer bereit sind,
zu antworten und zu helfen, mit einem Lächeln auf den Lippen.
Das findest Du auf ganz Menorca, wenn Du jemandem begegnest und er Dir sagt “Bon dia” egal ob Du bekannt
oder fremd bist. Das sind Personen die es verstehen, das gute Leben hier auszukosten und laden uns mit
freundlicher Geste ein, herzukommen.
Wenn Du das Glück hast, einen Menorkiner als Freund zu gewinnen, so ist das viel Wert fürs ganze Leben, weil
er alles mit Dir teilen wird und Du in seinem Hause immer willkommen sein wirst.

Written by Vanessa Jeny

Vanessa Jeny

Vanessa Jeny is the founder of MenorcaBlue.com, an online lifestyle and travel guide to the Spanish Mediterranean island of Menorca. She helps connect the top tourist services on the island with discerning travellers looking for authentic local experiences on holiday… peek inside paradise & live the local lifestyle!

Got a question? Contact us using the contact form in the footer, or subscribe to our newsletter in the side bar to be the first to hear of the best offers from Menorca.


Tags: , , ,




Das Beste von Menorca – Teil 2


Willkommen zu Teil 2 der Liste der empfehlenswerten Erfahrungen auf der Insel.


Zuerst war die Liste kurz, aber es gibt so viele verschiedene Dinge zu sehen und es erscheint es mir echt wert hervorzuheben, was man auf Menorca alles unternehmen kann.

Überall findet man ein Stück Kultur, Geschichte, Natur oder Erholung und hier bieten sich Dir fünf weitere Möglichkeiten für Erfahrungen,die Du selbst machen kannst.

1.- Ein Besuch in Mahon, der Hauptstadt von Menorca
Port of Mahon
Mahon hat einen eindrucksvollen, riesigen Hafen der grösste Naturhafen in Europa.
Auch ein Stadtbesuch bietet viele Sehenswürdigkeiten, und füllt einen Tagesausflug z.B.
Dabei sollte man zwei Dinge nicht versäumen: im Hafen die Brennerei und der Verkauf
des berühmten GIN XORIGUER und den allseits bekannten FISCHMARKT, am oberen Ende
der Treppen, die vom Hafen in die Stadt führen.

2.- La Cova d’en Xoroi

Warum ist dieser Ort so einzigartig und muss unbedingt besucht werden?
Dies ist eine Bar/Diskothek in einer Felsenhöhle über dem Meer, in der schroffen Wand
auf der Seite von Cala en Porter.Nachmittags hat man hier auf der Terrasse einen Platz
mit kühler Brise und bester Aussicht aufs Meer in all seinen eindrucksvollen Schattierungen.
Bei Nacht ist dies der unterhaltsamste, bezaubernste Platz auf der Insel.
An diesen Ort wirst du Dich immer erinnern, unvergesslich!

3.- Monte Toro erklimmen

Der höchste Punkt der Insel mit seinen 357 Metern Höhe ist der einzige Berg Menorcas.
Da er praktisch in der Inselmitte liegt, hat man hier eine Sicht in 360ºGrad Umkreis von
diesem schönen Eiland. Es ist eine willkommene Abwechslung, oben anzukommen nach dem
steinigen Weg hinauf, aber man freut sich umsomehr oben anzukommen.
Oben liegt ein restauriertes Kloster; es ist geöffnet und lädt ein, sich zu erfrischen und die
ganze Insel mit einem Blick zu überschauen.

4.- Ein Ausflug zum Lago de Cala`n Bosch

Dieser See und Hafen bietet tagsüber vielfältige Unterhaltung rundum, Bars, Spezialitäten-
Restaurants, Läden für allerlei Kuriositäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze
Familie.
Der Strand ist gleich nebenan und man kann praktisch barfuss von einem zum anderen gehen.
Man kann Wassersportgeräte mieten oder Fahrten buchen für eine Rundfahrt mit Boot.

5.- Der Aussichtspunkt von Cala Galdana

Cala Galdana ist eine Bucht mit grösster touristischer Anziehungskraft.
Hier ist über Tag das Strandleben in vollem Gange, sehr romantisch, unter Pinien und auch
alle anderen Aktivitäten sind möglich. Doch über allem, das spektakulärste ist der Mirador,
der Aussichtspunkt über den steil abfallenden Felsen. Man betrachtet die so interessant
geformte Bucht und das glasklare, türkisfarmene Wasser. Ehrlich, das Urlaubsfoto von hier
wird das Beste.

Wir wüssten gerne, ob Du diese Sehenswürdigkeiten besucht hast und welche Dir am besten gefallen hat. Willst Du uns Deine Erfahrungen mitteilen? Hast Du den Gin Xoriguer probiert? Wie schätzt Du ihn ein?
Ist er der beste auf der Insel? Warst Du in der Cova d’en Xoroi und hast Dich dort neu verliebt?
Hast Du den Monte Toro erklommen? Was gefiel Dir am besten in Cala Galdana oder Cala’Bosch?

Der dritte und vorerst letzte Teil von DAS BESTE VON MENORCA folgt in Kürze.

Written by Vanessa Jeny

Vanessa Jeny

Vanessa Jeny is the founder of MenorcaBlue.com, an online lifestyle and travel guide to the Spanish Mediterranean island of Menorca. She helps connect the top tourist services on the island with discerning travellers looking for authentic local experiences on holiday… peek inside paradise & live the local lifestyle!

Got a question? Contact us using the contact form in the footer, or subscribe to our newsletter in the side bar to be the first to hear of the best offers from Menorca.





DAS BESTE VON MENORCA TEIL-1


Wenn man soo viel sehen und machen kann in einer so kleinen INSEL, ist es echt schwierig, eine Liste zu fertigen, über das Beste von Menorca. Es ist klar,dass mit der Vielfalt der Aktivitäten und Orte der Insel dies von jedem und seiner Meinung abhängt, Und auch dann gibt es noch eine grosse Auswahl.


Wenn man soo viel sehen und machen kann in einer so kleinen INSEL, ist es echt schwierig, eine Liste zu fertigen, über das Beste von Menorca. Es ist klar,dass mit der Vielfalt der Aktivitäten und Orte der Insel dies von jedem und seiner Meinung abhängt, Und auch dann gibt es noch eine grosse Auswahl.

Hier findet man einige Empfehlungen für die Zeit auf der Insel; das hängt natürlich von Deinen Interessen ab und von der Aufenthaltslänge hier auf Menorca. Bei dieser Auswahl wurde an die besten Dinge der Natur, Kultur und Lebensart auf Menorca und den Menorkinern gedacht.

1. - Die “Schwarzen Pferde” aus der menorkiner Rasse


Man muss diese berühmten Pferde betrachten, wenn man zu den volkstümlichen fiestas in den Orten kommt. Dazu gibt es Möglichkeiten zum Reiten auf den speziellen Rodeos. Diese reinrassigen menorkiner Pferde werden Dich durch ihre Schönheit und Kraft überraschen.

2. – Die unberührten Strände Menorcas aufsuchen


Eine grosse Anzahlder über 80 Strände scheint “unberührt”.Man kommt zu ihnen zu Fuss, meist auch ein Stück mit dem auto, andere kann man nur vom Boot aus erreichen.

3.     – Den Sonnenuntergang betrachten


von jedwelcher Stele der Westküste Menorcas, kann man jeden Abend einen unvergesslichen Sonnenunter-gang erleben. einige der günstigsten aussichtspunkte sind: Cales Picas, Calan Forcat, Ciutadella, Cala Blanca y Cap d’Artrutx. Es gibt zahlreiche Bars und Lokale dort, in den die Leute auf den Moment warten. Jeder Sonnenuntergang ist kurz,schön und anders als der von gestern.

4.     – Ein Erlebnistag auf dem Mittelmeer Menorcas


Einer der angebotenen Bootsausflüge, ein Boote für einen Tag mieten, mit Kayak oder Aquamotor, auf einem Segelboot oder mit einer Tauchgruppe, Menorca hat Alles und für jeden Geldbeutel und Wunsch. Um die Insel zu erforschen und die buchten vom Meer aus zu besuchen ist es das einfachste, in Mahon, Ciutadella oder Calan Bosch eine Bootsfahrkarte für einen Tagesausflug zu nehmen.

5.     – Ein Abendessen im Hafen von Ciutadella


Während der Sommermonate geht es im Hafen von Ciutadella sehr lebhaft zu.
Die Restaurants im Hafen bieten die besten und typischsten Gerichte der Insel. Wenn man ausserordentlich gut zu Abend essen möchte, sollte man die lokalen Delikatessen probieren:frisches Fleisch und fisch und Produkte der Insel in einem Ambiente der Terrassen des farbenfrohen Hafens.

Dies sind die ersten fünf Empfehlungen unserer Liste. Demnächst gibt es Teil 2 und danach Teil 3 über das Beste von Menorca.

Un Du? hast Du den Sonnenuntergang von Menorca aus betrachtet? Oder hast Du die Menorkiner Pferde in Aktion gesehen? Welche Strände würdest Du bevorzugen? Hast Du im Hafen von Ciutadella einen Abend verbracht? Erzähle uns Deine besten Eindrücke von der Insel. Teile uns Deine Gedanken mit.

Es ist bekannt, dass die besten Empfehlungen immer von einem weiteren Besucher der Insel kommen Dann gibts da auch noch die Geheimtipps einiger Einwohner.
Also sind wir gespannt, was Dir auf Menorca besonders gefallen hat.

Written by Vanessa Jeny

Vanessa Jeny

Vanessa Jeny is the founder of MenorcaBlue.com, an online lifestyle and travel guide to the Spanish Mediterranean island of Menorca. She helps connect the top tourist services on the island with discerning travellers looking for authentic local experiences on holiday… peek inside paradise & live the local lifestyle!

Got a question? Contact us using the contact form in the footer, or subscribe to our newsletter in the side bar to be the first to hear of the best offers from Menorca.


Tags: , ,




Willkommen bei Menorca Blue… und willkommen auf Menorca!


Wir hoffen, dass diese warme Begrüßung wird Euch das Klima unserer Webseite fühlen lassen. Wir sind sicher, dass dieses Gefühl wird euch begleiten wenn Ihr Menorca besucht, um die Insel erstes Mal zu entdecken oder auch bei einen erneuten Besuch.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Wir hoffen, dass diese warme Begrüßung wird Euch das Klima unserer Webseite fühlen lassen. Wir sind sicher, dass dieses Gefühl wird euch begleiten wenn Ihr Menorca besucht, um die Insel erstes Mal zu entdecken oder auch bei einen erneuten Besuch.

Cala Macarella at dusk

Wenn wir in Urlaub fahren, es ist gut an unseren Zielort Bekannte zu haben. Das Erlebnis ist ganz anders, wenn Du einen Freund dabei hast, der die Gegend schon gut kennt. Du füllst Dich entspannt und sicher, und Du bist froh, dass Du einen privaten Führer hast, der Dir nicht nur die Sehenswürdichkeiten zeigt, aber auch der mit Dir die Erfahrung über lokalen Lebensstil teilt.

Dieser Blog ist entstanden mit der Absicht, die besten Erlebnisse von Menorca mit der Welt zu teilen, aus der Sicht einer Person, die als Touristin die Insel besucht hatte und sich in die verliebte, und jetzt das Privileg hat als Einheimischer auf der Insel zu wohnen.

Santandria Menorca

Menorca ist wirklich ein Paradies auf Erden, ein Nationalschatz von Spanien, die am wenigsten bekannte Insel von Balearen, oft genannt die Perle des Mittelmeeres. In einer malerischen Umgebung befinden sich mehrere unberührte Strände, die von einen Meer umgeben sind das mit unvorstellbaren Blauen schimmert. Auf der Insel befinden sich mehrere Städte, die eine Interessante Gescheite und Traditionen haben. Ein einmaliges Ort fürs Urlaub, denn man schnell sein zweites Zuhause nennen wird.

Wir wollen, dass Menorca Blue für Euch ein praktischer Führer wird, mit aktuellen Info über Menorca und was die Insel zu anbieten hat. Wir wollen auch mit Euch die Geschichten der Menorca Bewohner  und deren Lebensstil teilen. Diese Sachen sind genau so interessant wie die wunderschönen Strände und blaues Meer.

Menorca ist eine Oase der Ruhe, aber da ist auch reichlich an Kultur, Unterhaltung und Abenteuer vorhanden. So kann man von den Alltag fliehen, und sich komplett entspannen, das Leben in der Sonne und die Natur genießen, lokale Speisen essen und sich wie ein Mitglied der Gemeinschaft fühlen. Die Spanische Kultur schätzt sich gutes Essen, Gewohnheiten, Fiesta, Festen, Familie und Freunde hoch. Wir hoffen, dass wen man die Kultur durch unseren Menorca Blue Blog besser kennenlernt, kann man es nicht wiederstehen Menorca persönlich zu entdecken. Wir laden Euch herzlich an.

Written by admin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...


Tags: , ,